Endometriose – ein Krankheitsbild auf mehreren „Schmerz“-Ebenen

Donnerstag, den 16.05.2024 um 19:00
Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

Endometriose – ein Krankheitsbild auf mehreren „Schmerz“-Ebenen

Begrüßung und Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Claudia Spies

Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas D. Ebert

Praxis für Frauengesundheit, Gynäkologie und Geburtshilfe, zertifizierte Endometriose-Sprechstunde
19:00 – 19:30 Uhr

Endometriose und Adenomyosis: Diagnostik und Behandlung in der Praxis. Wo liegen die Herausforderungen?

Prof. Dr. Sylvia Mechsner

Leiterin des Endometriose-Zentrums
der Frauenklinik Charité-Universitätsmedizin Berlin
19:30 – 20:00 Uhr

Holistische Behandlung in einem universitären Endometriose-Zentrum – wie kann ich die Versorgung verbessern?

Dr. Thomas Fritzsche

Schmerzambulanz der Klinik für Anästhesiologie mit Schwerpunkt operative Intensivmedizin CCM / CVK
Charité-Universitätsmedizin Berlin
20:00 – 20:30 Uhr

Multimodale Schmerztherapie bei Endometriose – Behandlungsansätze aus schmerztherapeutischer Sicht

20:30 – 21:00 Uhr

Diskussion

Zertifizierung

Die Veranstaltung ist zertifiziert von der Ärztekammer Berlin. Wenn Sie die Sitzung nicht besuchen konnten, besteht die Möglichkeit, per Fragebögen über www.doctorflix.de/bmg eine Zertifizierung seitens der Niedersächsischen Ärztekammer zu erlangen.

Auswirkungen der Krankenhausreform 2023 auf die medizinische Versorgung und die Gesellschaft

Donnerstag, den 18.04.2024 um 19:00

Auswirkungen der Krankenhausreform 2023 auf die medizinische Versorgung und die Gesellschaft

Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Claudia Spies

 

Prof. med. Dr. Reinhard Busse, MPH, FFPH

Fachgebietsleiter
FG. Management im Gesundheitswesen Technische Universität Berlin
Berlin School of Public Health
19:00 – 19:30 Uhr

Krankenhausreform: Verbesserung von Bedarfsgerechtigkeit und Qualität an der ambulant-stationären Schnittstelle

Prof. Dr. med. Dr. rer.nat. Felix Balzer

Institutsleiter
Institut für Medizinische Informatik
Charité – Universitätsmedizin Berlin
19:30 – 20:00 Uhr

Implikationen für IT – Vernetzung von Gesundheitsdaten

Prof. Dr. phil. Adelheid Kuhlmey

Institutsleiterin
Institut für Medizinische Soziologie und Rehabilitationswissenschaften
Charité – Universitätsmedizin Berlin
20:00 – 20:30 Uhr

Implikationen für die Versorgung aus demografischer und sozialer Perspektive

 

Zertifizierung

Ab Oktober 2023 über die Organissation  Doctorflix eine Zertifizierung der dort bereitgestellten  Video-Aufzeichnungen der wissenschaftlichen Sitzungen zu erhalten. Nachfolgend der Link zu dieser Veranstaltung: Link

 

 

Wie gefährlich ist das West-Nil-Virus für die Post-Corona-Gesellschaft?

Dienstag, den 19.03.2024 um 19:00 Uhr

Wie gefährlich ist das West-Nil-Virus für die Post-Corona-Gesellschaft?

Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

Begrüßung und Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Claudia Spies

 

Moderation und Einführung:
Prof. Dr. Christian Drosten, Institutsdirektor Institut für Virologie

Dr. Victor Corman

Institut für Virologie CCM
190:15 – 19:45 Uhr

Diagnostik und Therapie beim fraglichen bzw. stattgehabten Befall durch das West-Nil-Virus (Übersicht)

Prof. Dr. rer. nat. Sandra Junglen

Institut für Virologie
19:45 – 20:15 Uhr

Vorkommen von West-Nil-Virus in Berlin – was bringt Stechmücken-basiertes Monitoring?

Dr. Claudia Ruscher

Landesamt für Gesundheit und Soziales

Institut Public Health

20:15 – 20:35 Uhr

Vorkommen von West-Nil-Virus in Berlin – was bringt Stechmücken-basiertes Monitoring?

 

Schlaganfall: Pathophysiologie – Prävention – Therapie

Donnerstag, den 15.02.2024 um 19:00 Uhr

Schlaganfall: Pathophysiologie – Prävention – Therapie

Langenbeck-Virchow-Haus, Luisenstr. 58/59 in 10117 Berlin-Mitte

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Claudia Spies

 

Prof. Dr. Ulrich Dirnagl

Direktor des QUEST Centers for Responsible Research, Berlin Institute of Health
19:00 – 19:20 Uhr

Was wissen wir über die Pathophysiologie des Schlaganfalls: Ein Blick zurück und nach vorne


Prof. Dr. Matthias Endres

Direktor Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie, Charité-Universitätsmedizin Berlin
19:25 – 19:45 Uhr

Von der Forschung zur verbesserten Prävention und Behandlung des Schlaganfalls


Prof. Dr. Alexander Radbruch

Klinik für Neuroradiologie des Universitätsklinikums Bonn (UKB)
19:50 – 20:10 Uhr

Neuroradiologische Intervention: Wie gut funktioniert das Rekanalisieren heute?

 

Priv.-Doz. Dr. Christian Dohle M.Phil.

P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation neue Mail Centrum für Schlaganfallforschung
20:15 – 20:35 Uhr

State of the art in der Neurorehabilitation